1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Reform kommt

Der italienische Regierungschef Silvio Berlusconi hat eine Vertrauensabstimmung im Parlament über die umstrittene Rentenreform gewonnen. 333 Abgeordnete sprachen dem Ministerpräsident in der Abstimmung am Mittwochabend ihr Vertrauen aus, 148 votierten dagegen, ein Abgeordneter enthielt sich. Die Rentenreform sieht unter anderem eine Anhebung des Renteneintrittsalters von derzeit 57 Jahren auf 60 Jahre im Jahr 2008 vor.

  • Datum 29.07.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5N8d
  • Datum 29.07.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5N8d