1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Rechtsextreme Verlage auf Buchmesse

Auf der diesjährigen Leipziger Buchmesse gehören auch zwei rechtsextreme Verlage zu den Ausstellern. Nach
einem Bericht der "Berliner Zeitung" vom Samstag (19.3.) war dem Management der Buchmesse der rechte Hintergrund von "Verlag und Agentur Werner Symanek" und der "Edition Antaios" vorher bekannt.

Wegen des Duisburger Unternehmens habe die Messeleitung vor Beginn der Messe den sächsischen Verfassungsschutz konsultiert. Da das Unternehmen nicht verboten sei, habe man aber keine rechtliche Handhabe gehabt, es von der Buchschau auszuschließen. Die "Edition Antaios" wird von Experten eher dem Spektrum der intellektuell geprägten Neuen Rechten zugeordnet, hieß es weiter.

  • Datum 19.03.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6OH8
  • Datum 19.03.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6OH8