1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Rechtliche Schritte gegen Goldman Sachs

Die unter Betrugsverdacht stehende amerikanische Großbank Goldman Sachs gerät nun auch aus Deutschland unter Druck. Regierungssprecher Ulrich Wilhelm sagte der "Welt am Sonntag", die Finanzaufsicht BaFin werde ein Auskunftsersuchen an die amerikanische Börsenaufsicht SEC stellen, um die Vorgänge um die Vermarktung von verbrieften Hypothekenkrediten durch Goldman zu prüfen und gegebenenfalls rechtliche Schritte einzuleiten. Zu den Abnehmern des komplizierten Finanzprodukts gehörten die mit Staatsgeld gestützte deutsche Mittelstandsbank IKB und die niederländische ABN Amro, die später teilweise von der britischen Royal Bank of Scotland übernommen wurde. Die Banken sollen durch das Geschäft hohe Verluste erlitten haben.