1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Rechenschaft der Bankvorstände

Die ehemaligen BayernLB-Vorstände müssen für das Debakel um die Hypo Alpe Adria (HGAA) haften, die früheren Verwaltungsräte dagegen nicht - zu diesem Schluss kommt ein neues Rechtsgutachten der Landesbank. Die verantwortlichen Vorstände müssen sich damit auf Klagen einstellen. Der Fehlkauf der Kärntner Bank im Jahr 2007, die dann Ende 2009 notgedrungen an Österreich abgetreten wurde, kostete den Freistaat mehr als 3,7 Milliarden Euro. Die Staatsanwaltschaft ermittelt seit langem unter anderem gegen den früheren Vorstandschef Werner Schmidt.