1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Rebensaft aus St. Pauli

Auch Deutschlands Norden kann mit Wein aus eigener Ernte glänzen: Hamburgs Bürgerschaftspräsident Berndt Röder (CDU) eröffnete am Montag (4.10.2004) die Weinlese 2004 oberhalb der St. Pauli-Landungsbrücken. Gemeinsam mit dem Stuttgarter Weingärtner Fritz Currle erntete er die roten und weißen Trauben. Die Lese von Deutschlands nördlichstem Staatsgut ergibt etwa 50 Flaschen. Currle: "Für Hamburg ist das Ergebnis in diesem Jahr überdurchschnittlich gut." Wichtig sei für das Reifen nicht nur ein guter Sommer, sondern vor allem Sonne im Spätsommer. Die etwa 40 Kilogramm Trauben der Sorten "Regent" (Weißwein) und "Phönix" (Rotwein) werden nun in Stuttgart gekeltert.

  • Datum 04.10.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5eU4
  • Datum 04.10.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5eU4