1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Musik

R&B-Star Beyoncé überrascht mit neuem Album

Kurz von dem Start ihrer Welttournee hat Beyoncé ihre Fans mit ihrem neuen Visual-Album "Lemonade" überrascht. Es kam exklusiv auf der Musik-Onlineplattform "Tidal" heraus.

Es ist erst ein paar Wochen her, dass Beyoncé zur Halbzeit-Show des Superbowls ihren kämpferischen politischen Song "Formation" präsentierte. Auf Twitter sah man sie mit Zitronen hantieren. Die mehrfache Grammy-Gewinnerin weiß, wie man ein neues Produkt vermarket. Im TV-Special des Senders "HBO" gab sie am Wochenende Einblicke in ihr Privatleben und präsentierte ein Limonaden-Rezept; außerdem war von einem für alle freigeschalteten "Lemonade"-Special als "World Premiere Event" die Rede.

Die ganzen Andeutungen waren versteckte Hinweise auf die Veröffentlichung ihres neuen Albums, exklusiv abrufbar über den Streamingdienst ihres Ehemanns Jay-Z. Zwölf neue Songs präsentiert Beyoncé ihren Fans auf dem "Visual Album", das mit mit einem Mix aus Musik und visuellen Medien aufwartet. Auf ihrem mittlerweile sechsten Studio-Album wird sie von einer Reihe von Kollegen unterstützt. Beim Titel "Don't Hurt Yourself" haben beispielsweise Musiker der Band Led Zeppelin mitgeschrieben, und Beyoncé singt den Song zusammen mit Rockstar Jack White. Rapper Kendrick Lamar hat bei der Hymne "Freedom" mitgemacht.

Anlass für Spekulationen

In vielen Liedern des neuen Albums geht es um Untreue. In "Don't Hurt Yourself" singt Beyoncé von einer "letzten Warnung" und droht, dass der Angesungene "seine Frau verlieren wird". Diese Textzeilen ließen ihre Fans direkt über den Zustand der Ehe der 34-jährigen Künstlerin spekulieren. Doch am Ende ihres Specials beim US-Fernsehsender HBO singt sie wieder von "Vergebung" und umarmt ihren Mann, den Rapper Jay-Z.


Meisterin des Marketings

Am Mittwoch (27.4.) startet Beyoncés Welttournee "Formation" in Miami. Auch die deutschen Fans können sich auf ihren Star freuen: Im Juli wird sie zwei Konzerte in Deutschland geben.

cp/suc (dpa, afpd)

Die Redaktion empfiehlt