1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reise

Raubritter und Fürstengeschlechter

Luftaufnahme Halle Burg Giebichenstein

Luftaufnahme der Burg Giebichenstein

Sachsen-Anhalt ist eine der burgenreichsten Regionen Deutschlands. Hochkonjunktur hatte der Bau der Festungsanlagen erstmals vor rund 1000 Jahren zur Zeit der Romanik. Eine Vielzahl davon ist noch heute gut erhalten. Einer die Höhepunkte ist die Burg Giebichenstein in Halle, die wegen ihrer idyllischen Lage am Ufer der Saale beliebt ist. Die nur teilweise erhaltene Rudelsburg ist eine der bekanntesten Burgen der Saalelandschaft und wurde zum Schutz des Saaletals und der hier verlaufenden alten Verkehrswege errichtet. Nicht weit davon stoßen Reisende auf eine andere beeindruckende Ruine: Burg Saaleck bei Bad Kösen. Eine der ältesten und größten Burganlagen Deutschlands befindet sich im Süden Sachsen-Anhalts: Burg Querfurt ist siebenmal so groß wie die Wartburg in Eisenach. Nach ihrer Restaurierung ist die mächtige Burg Neuenburg in Freyburg – hoch über den Weinbergen des Weinanbaugebiets Saale-Unstrut gelegen – wieder Besuchern zugänglich.

WWW-Links