1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

wildfremd

Rashin Mehldau aus dem Iran (31 Jahre)

Rashin wurde in Rasht am Kaspischen Meer geboren, wo ihr Vater mit Kies für Baustellen handelt. Nach ihrem Studium zieht sie mit 23 Jahren allein nach Teheran.

default

Rashin Mehldau

Der Vater akzeptiert diese Entscheidung murrend, schickt aber kein Geld. Rashin setzt sich beruflich schnell durch, knüpft viele Kontakte, arbeitet in einem großen Verlag und schließlich für die französische Ölfirma "Total" als Fremdsprachensekretärin. Offen und kommunikativ ist sie eine typische Vertreterin der jungen gebildeten Generation. 2005 muss Rashin im Auftrag ihrer Firma für vier Tage nach Paris und besucht anschließend ihren Onkel in Berlin. Eine Nachbarin des Onkels nimmt sie mit in eine Disco, wo sie auf der Tanzfläche Thomas kennenlernt: gebürtiger Berliner, Student, Lehramt Sprachen im letzten Semester. Beide sind sofort ein Herz und eine Seele; Rashin muss nach ein paar Tagen zurück nach Teheran, und kommt schnell zurück nach Berlin, wo sie sofort heiraten.

Die ehrgeizige Rashin beginnt sofort mit ihrem Integrations- und Deutschkurs. Doch trotz der großen Liebe zu Thomas plagt sie bald heftiges Heimweh…