1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Rallye Dakar: Jury reguliert Ergebnisse der achten Etappe

Die Rallye Dakar 2013 behält ihren Zweikampf um den Gesamtsieg. Nach dem wetterbedingten Abbruch der achten Etappe am Samstag (12.01.2013) entschieden die Rennkommissare nach einer über zweistündigen Sitzung, die Ergebnisse aller Fahrer mit Ausnahme der besten drei Piloten des Tages mit der Zeit von Rekordchampion und Titelverteidiger Stephane Peterhansel (Frankreich/2:07:21) gleichzusetzen. Damit verhinderten die Veranstalter eine Vorentscheidung im Kampf um den Gesamtsieg zwischen Peterhansel und Nasser Al-Attiyah (Katar). Statt auf über eine halbe Stunde anzuwachsen, bleibt der Rückstand Al-Attiyahs in seinem Qatar-Buggy nun bei 3:14 Minuten. Der Tagessieg ging an Garcin Chicherit (Frankreich/SMG-Buggy), der 1:55:06 Stunden benötigte. (sw, dpa, sid)