Rahnya aus Australien | Lernerporträts | DW | 30.11.2017
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Lernerporträts

Rahnya aus Australien

Sie würde am liebsten Tiere aus Zoos befreien, findet Plastikflaschen im umweltbewussten Deutschland seltsam und hatte einen Kulturschock, als sie erstmals deutschen Boden betrat. Kein Treppenwitz!

Audio anhören 02:08
Jetzt live
02:08 Min.

Rahnya aus Australien

Name: Rahnya

Land: Australien

Geburtsjahr: 2001

Ich lerne Deutsch, weil…
ich 2011 mit meiner Familie nach Deutschland gekommen bin. Dort besuche ich die Bonn International School (BIS).

Mein erster Tag in Deutschland war …
ein richtiger Kulturschock! Ich wusste nicht, dass es überhaupt so unglaublich viele Bäume auf einem Fleck geben kann.

Das ist für mich typisch deutsch:
Das man überall Plastikflaschen kaufen kann – und das im umweltbewussten Deutschland. Immerhin kann man damit Geld verdienen, wenn man nicht selbst gekaufte Flaschen wieder zurückgibt. Man bekommt dann das Pfand ausgezahlt.

Was ist in Deutschland so wie in meiner Heimat:
Der Pragmatismus und die Fähigkeit zu organisieren.

In dieser deutschen Region würde ich gern leben:
In Schleswig-Holstein. Es liegt direkt am Meer.

Das werde ich an der deutschen Sprache nie verstehen:
Warum gibt es so viele Artikel?!!

Mein deutsches Lieblingswort:
Der Treppenwitz“. So ein Wort gibt es nicht im Englischen – und auch mir fällt immer erst auf dem Heimweg eine passende Antwort ein.

Mein liebstes deutsches Sprichwort:
Der dümmste Bauer erntet die dicksten Kartoffeln.“ Ich mag die Bedeutung.

Mein größter Wunsch oder Traum ist:
Tiere wie beispielsweise Schwertwale und Gorillas aus Zoos zu befreien.

Mein Tipp für andere Deutschlerner:
Deutscher Wortschatz lernt sich leichter mit Themen, die du gerne hast. Bei mir waren es zum Beispiel die Tierbezeichnungen, weil ich viele Tierdokumentationen im Fernsehen geguckt habe.

Das würde ich von einer/einem Deutschen gern wissen:
Was empfindet ihr denn als typisch deutsch?

 

 

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads