1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

RAG will unter dem Namen Evonik an die Börse

Die bisherige RAG will unter dem neuen Namen Evonik Industries im kommenden Jahr an die Börse. Die Namen der drei Konzerntöchter Degussa, Steag und RAG Immobilien entfallen künftig. Die Geschäftsfelder Chemie, Energie und Immobilien sollen unter der einheitlichen Marke Evonik geführt werden, sagte Evonik-Chef Werner Müller am Mittwoch in Essen. Den Namen RAG werde künftig der deutsche Steinkohlenbergbau führen, der von dem neuen Industriekonzern Evonik getrennt sein werde. Die Taufe des Industriekonzerns war der letzte Schritt vor dem im ersten Halbjahr 2008 geplanten Gang an den Kapitalmarkt.