1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

RAG kommt Börsengang näher - Arcelor verkauft

Der Mischkonzern RAG ist Kreisen zufolge seinem geplanten Börsengang einen entscheidenden Schritt näher gekommen. Der Anteilseigner Arcelor habe verbindlich zugesagt, seine Anteile an dem Essener Konzern für einen Euro abzugeben, hieß es am Montagabend (19.3.) in Kreisen des RAG-Aufsichtsrats. Die anderen Anteilseigner - RWE, E.ON, ThyssenKrupp - hatten sich zuvor bereits prinzipiell bereit erklärt, ihre Anteile ebenfalls für jeweils einen Euro abzugeben. Die Anteile sind für die Konzerne wegen der Risiken aus dem Bergbau praktisch wertlos. RAG-Chef Werner Müller will die werthaltigen Konzernsparten Chemie, Energie und Immobilien an die Börse bringen und mit den Einnahmen die milliardenschweren Risiken aus dem Bergbau decken.

  • Datum 20.03.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/A3nz
  • Datum 20.03.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/A3nz