1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Radsport: Zeitfahrweltmeister Martin siegt in China

Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin hat die zweite Etappe der Peking-Rundfahrt gewonnen und damit beste Chancen auf eine erfolgreiche Titelverteidigung. Nach 126 Kilometern vom Olympiastadion in den Stadtbezirk Mentougou siegte der 27 Jahre alte Radprofi aus Cottbus als Ausreißer und übernahm damit die Führung in der Gesamtwertung. Zweiter mit 46 Sekunden Rückstand wurde der Italiener Francesco Gavazzi vor seinem Landsmann Eros Capecchi. Im Klassement führt Martin nun bereits mit 50 Sekunden Vorsprung auf Gavazzi. Der Quickstep-Profi hatte sich nach der letzten von drei Bergwertungen abgesetzt und seinen Vorsprung schnell auf mehr als eine Minute ausgebaut. Auf seinem Soloritt ins Ziel war er nicht mehr einzufangen. Auf der dritten von fünf Etappen des letzten World-Tour-Wettbewerbs der Saison am Donnerstag (11.10.2012) über 162,5 km von Mentougou nach Badaling an der Chinesischen Mauer steht die erste Bergankunft auf dem Programm. (jw/sid/dpa)