1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Radsport: Valverde führt bei Dauphine Libere

Ausgerechnet der in Frankreich unerwünschte Spanier Alejandro Valverde ist beim Schlagabtausch auf dem berüchtigten Mont Ventoux ins Gelbe Trikot der Dauphine Libere gefahren.

Der unter Dopingverdacht stehende Kapitän des Teams Caisse d'Epargne übernahm auf der Königsetappe über 154 km von Valence zum 1909 Meter hohen Riesen der Provence die Führung in der Gesamtwertung.

Valverde musste sich beim 21 km langen Anstieg zum Ventoux hinauf nur dem polnischen Mitausreißer Sylvester Szmyd geschlagen geben. Für das Gelbe Trikot langte der Vorsprung aber trotzdem, da die Topfavoriten um den bisherigen Gesamtersten Cadel Evans (Australien) und Ex-Toursieger Alberto Contador (Spanien) mit einem Rückstand von 2:10 Minuten das Ziel erreichten. Damit liegt der Vorjahressieger nun 16 Sekunden vor Evans und 1:06 Minuten vor Contador.

(bw/sid)