1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Radsport: Spanischer Verband eröffnet Dopingverfahren gegen Contador

Der spanische Radsportverband leitet ein Dopingverfahren gegen Tour-de-France-Sieger Alberto Contador ein. Verbandschef Juan Carlos Castaña sagte, es werde für Contador keine bevorzugte Behandlung geben. "Wenn er gegen die Regeln verstoßen hat, muss er dafür gerade stehen." Der Radsportweltverband UCI hatte den spanischen Verband aufgefordert, das Verfahren gegen den Radprofi zu eröffnen. Es sei, so Castaña, "nicht normal, dass die UCI drei Monate gebraucht hat, bis sie uns den Fall übertrug." - Der dreifache Tour-Sieger Contador war am zweiten Ruhetag der Frankreich-Rundfahrt 2010 positiv auf das Kälbermastmittel Clenbuterol getestet worden. Contador bestreitet, gedopt zu haben. Er führte den positiven Befund darauf zurück, dass er verunreinigtes Fleisch gegessen habe. (sn/sid/dpa)