1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Radsport: Sagan holt dritten Tagessieg bei der Tour de Suisse

An dem slowakischen Radprofi Peter Sagan führt bei der Tour de Suisse kein Weg vorbei. Der Fahrer aus dem italienischen Liquigas-Team holte am vierten Tag seinen dritten Tagessieg bei der Rundfahrt durch die Schweiz. Sagan verwies nach 188,8 Kilometern in Trimbach/Olten den Spanier José Rojas auf den zweiten Platz und empfahl sich eindrucksvoll für die in knapp drei Wochen beginnende Tour de France. Heinrich Haussler, der Lausitzer mit dem australischen Pass, wurde im Ziel der 4. Etappe Vierter. Drei Ausreißer waren am Dienstag (12.06.2012) bei der Tour über drei Anstiege drei Kilometer vor dem Ziel gestellt worden. Der 22-jährige Sagan, der die Punktwertung anführt, feierte mit seinem Erfolg in Trimbach seinen elften Saisonsieg.

In der Gesamtwertung verteidigte der Portugiese Rui Faria da Costa sein Gelbes Trikot. Der Movistar-Fahrer und Etappensieger vom Sonntag hat weiter acht Sekunden Vorsprung auf Frank Schleck. Der Luxemburger, der den Giro d'Italia wegen Verletzung nicht zu Ende fuhr, steht bei RadioShack-Nissan ebenso im vorläufigen, 14 Fahrer starken Aufgebot für die Tour, wie der 40-jährige Jens Voigt, Linus Gerdemann und Andreas Klöden. Aus diesem Kader scheiden noch fünf Fahrer aus. (ck/sid/dpa)