1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Radsport: Ricco wegen Dopings für zwölf Jahre gesperrt

Das Anti-Doping-Tribunal des Nationalen Olympischen Komitees Italiens (CONI) hat Radprofi Riccardo Ricco für zwölf Jahre gesperrt. "Es ist aus", sagte Ricco in einer ersten Reaktion. Der 28-Jährige Kletterspezialist hatte zugegeben, sich durch eine fehlgeschlagene Blut-Transfusion selbst in Lebensgefahr gebracht zu haben. - Ricco ist Wiederholungstäter. Der Zweitplatzierte des Giro d'Italia 2008 war im selben Jahr wegen Blutdopings bei der Tour de France für 20 Monate gesperrt worden. (sn/sid/dpa)