Radsport: Noch mehr Doper bei der Tour 2008? | Sport-News | DW | 05.10.2009
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Radsport: Noch mehr Doper bei der Tour 2008?

17 Radprofis stehen bei den Nachkontrollen der Tour de France 2008 offenbar im Visier der französischen Anti-Doping Agentur AFLD. Das berichtet die französische Zeitung Le Monde. Zugleich erhebt die AFLD schwere Vorwürfe gegen den Radsport-Weltverband UCI. Das Team Astana sei bei der Tour 2009 von den UCI-Kontrolleuren bevorzugt behandelt worden, außerdem stelle der Weltverband die Kontrollen von der diesjährigen Rundfahrt zwecks Nachkontrollen nicht zur Verfügung.

Am Mittwoch will AFLD-Chef Pierre Bordry in Paris Auskunft über die Nachkontrollen der Tour 2008 geben. Mit Ergebnissen möglicher positiver Fahrer wird noch in diesem Oktober gerechnet. (to/sid)

  • Datum 05.10.2009
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/JyUk
  • Datum 05.10.2009
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/JyUk