1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Radsport: Kohl für zwei Jahre gesperrt

Der österreichische Radprofi Bernhard Kohl ist nach seinem Doping-Geständnis für zwei Jahre gesperrt worden. Diesen Urteilsspruch fällte die Rechtskommission der österreichischen Anti-Doping-Agentur. Damit wurde gegen Kohl die Höchststrafe verhängt.

Der Dritte der diesjährigen Tour de France hatte zuvor der Kommission über zweieinhalb Stunden Rede und Antwort gestanden. Kohl hatte gehofft, in den Genuss der Kronzeugen-Regelung zu kommen, die seine Strafe reduziert hätte. Der 26-Jährigen hatte nach einer positiven Doping-Probe Manipulationen mit dem Blutdoping-Mittel CERA während der Tour gestanden.