1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Radsport: Kessiakoff gewinnt Zeitfahren bei Tour de Suisse

Außenseiter Fredrik Kessiakoff hat das Zeitfahren der Tour de Suisse gewonnen und den viermaligen Weltmeister Fabian Cancellara überraschend in die Schranken gewiesen. Der Schwede vom Team Astana kam auf dem welligen 34,3 Kilometer-Kurs im Hinterland des Züricher Sees nach 46:36 Minuten ins Ziel von Gossau und nahm dem zweitplatzierten Schweizer Lokalmatador zwei Sekunden ab. Bester Deutscher war Andreas Klöden auf Platz sieben mit 38 Sekunden Rückstand auf den Sieger.

Im Gesamtklassement behauptete Rui Costa nach einem überraschend starken Auftritt im Kampf gegen die Uhr als Achter seine Spitzenposition. Vor den beiden verbleibenden Etappen der Tour-de-France-Generalprobe baute der Portugiese vom Team Movistar seinen Vorsprung vor dem nun zweitplatzierten Roman Kreuziger (Tschechien) auf 50 Sekunden aus. Der bisherige Zweite Fränk Schleck aus Luxemburg fiel auf Rang fünf des Klassements zurück und hat nun 1:04 Minuten Rückstand auf Costa. (ck/sid/dpa)