1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Radsport: Haftstrafe für Riccò

Kurz vor dem Start der Tour de France hat die französische Justiz im Anti-Doping-Kampf ein Zeichen gesetzt und den italienischen Radprofi Riccardo Riccò zu einer Haftstrafe von zwei Monaten auf Bewährung sowie einer Geldstrafe verurteilt. Das Gericht ahndete damit den Besitz und die Einnahme von Dopingpräparaten während der Tour de France 2008. Ricco war damals kurz nach seinen zwei Etappensiegen positiv auf das Blutdopingmittel Cera getestet worden. Der Kletterspezialist, der für 20 Monate gesperrt worden war, fährt inzwischen wieder Rennen für den zweitklassigen Rennstall Ceramica Flaminia. (jw/sid/dpa)