1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Euromaxx

Raclette Rösti - Eine Spezialität aus der Schweiz

"Raclette" - Käse, der in kleinen Pfännchen geschmolzen und dann über Pellkartoffeln gegossen wird, ist ein Schweizer Nationalgericht, wie "Rösti" aus Kartoffeln. Wer beides zusammen genießen möchte, kann in dem Züricher Restaurant "Swiss Chuchi". Hier gibt es ausschließlich Schweizer Spezialitäten, unter anderem Rösti überbacken mit Raclette-Käse.

Video ansehen 04:19
Die Schweiz hat eine lange Tradition des Käsemachens. Sie lässt sich bis in die Römerzeit zurückverfolgen. Es gibt viele Sorten: Hart- oder Weichkäse und den würzigen Raclette Käse, der bevorzugt warm, das heißt geschmolzen oder gebraten serviert wird. Seit dem Mittelalter wird in der Schweiz Raclette-Käse als Brat- beziehungsweise Schmelzkäse verwendet, vor allem als nahrhaftes Wintergericht der Bergbauern. Im Hotel-Restaurant "Swiss Chuchi" ist jeden Tag Hochbetrieb - mittags und abends. Businessleute und viele Touristen, vor allem aus den USA und Japan bestellen hier überwiegend ein Käse-Fondue oder ein Raclette Rösti. Rund 12-15 Tonnen Käse verarbeitet "Swiss Chuchi" jedes Jahr. Der würzige Käse aus Rohmilch stammt garantiert aus der Schweiz. Auf regionale Produkte legt der Chefkoch von "Swiss Chuchi" - Kujtim Atashi großen Wert.