1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Rückversicherung wird teurer

Die Münchener Rück will nach den verheerenden Wirbelstürmen in den vergangenen Jahren im Rahmen der Neuverhandlung eines Großteils ihrer Kundenverträge vor allem auf die Preise achten. Die Nummer zwei der Branche werde Kontrakte nur zu risikogerechten Bedingungen abschließen, betonte Firmenchef Nikolaus von Bomhard am Sonntag in Monte Carlo. Dort werden momentan zwischen Rückversicherern und ihren Kunden, den Erstversicherern, die Verträge neu ausgehandelt. Bei der Münchener Rück geht es - außerhalb der Lebensversicherung - dabei um zwei Drittel des Vertragsvolumens.

2005 hatten Naturkatastrophen wie der Hurrikan "Katrina" die Münchener Rück netto mit 1,5 Milliarden Euro belastet. Dank Sondererlösen aus der Veräußerung von Kapitalanlagen wie Aktien konnte der Dax-Konzern dennoch einen Rekordgewinn von gut 2,7 Milliarden Euro einfahren.

  • Datum 10.09.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/96PF
  • Datum 10.09.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/96PF