1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Rückversicherer unter Druck

Die Rückversicherer Münchener Rück und Hannover Rück können nach hohen Belastungen durch das verheerende Erdbeben in Japan ihre Jahresziele nicht mehr erreichen. Branchenprimus Münchener Rück zog seine Prognose schon zurück. Nach der vorläufigen Schadenschätzung für das verheerende Erdbeben und den nachfolgenden Tsunami könne das Ziel von rund 2,4 Milliarden Euro nicht aufrecht erhalten werden, teilte das Unternehmen in München mit. Münchner Rück bezifferte die Schäden zunächst auf 1,5 Milliarden Euro vor Steuern.