1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Rücktritt des Stiftungsrates der Frauenkirche gefordert

Der in den USA lebende, deutsche Nobelpreisträger Günter Blobel hat vor dem Hintergrund des Orgelstreites den Rücktritt des Stiftungsrates der Dresdner Frauenkirche gefordert. Das Gremium habe sich in der "Orgelfrage derart kompromittiert, dass ein weiteres Verbleiben nur noch größeren Schaden an dem Frauenkirchen-Projekt verursachen wird", sagte Blobel.

Er selbst sei aus dem Ehrenkuratorium für den Wiederaufbau aus "Protest gegen den Stiftungsrat" ausgetreten, da dieser sich mit "großer Verbissenheit, unter Ablehnung jeder öffentlichen Diskussion und ohne Transparenz wie ein Politbüro gebärdet", erklärte Blobel. Der Zellbiologe hatte den Großteil seines Medizin-Nobelpreises, umgerechnet rund 800.000 Euro, für den Wiederaufbau der Dresdner Frauenkirche gespendet.

  • Datum 27.03.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/22F3
  • Datum 27.03.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/22F3