1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Rückschlag für E.ON

Deutschlands größter Energieversorger E.ON hat im Übernahmekampf um den spanischen Marktführer Endesa einen schweren Rückschlag erlitten. Der italienische Stromriese Enel kaufte völlig überraschend für mehr als 4 Milliarden Euro von institutionellen Anlegern 9,99 Prozent der Endesa-Aktien und kündigte an, seine Beteiligung möglicherweise sogar auf 24,99 Prozent der Aktien auszubauen. Damit dürfte es für E.ON schwieriger werden, Endesa wie geplant für rund 41 Milliarden Euro zu übernehmen.
  • Datum 28.02.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9w4k
  • Datum 28.02.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9w4k