1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Rückrufaktion von Mazda

Der Autobauer Mazda ruft in den USA bis zu 300.000 Fahrzeuge wegen möglicher Probleme an der Servolenkung zurück. Der Rückruf betreffe Fahrzeuge der Modellreihen Mazda 3 und Mazda 5 der Baujahre 2007 bis 2009, teilte der japanische Konzern mit. Durch den Defekt bestehe die Gefahr eines Unfalls. Die US-Verkehrssicherheitsbehörde NHTSA hatte im Juni eine Untersuchung möglicher Lenkungsprobleme beim Mazda3 angekündigt, nachdem 33 Beschwerden eingegangen waren.