1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Queen in Zahlungsschwierigkeiten

Obwohl ihrem Ruf nach eine der reichsten Frauen der Welt, könnte Königin Elizabeth II. schon bald von Zahlungsschwierigkeiten geplagt werden und das Parlament um eine Erhöhung ihrer Apanage bitten. Wie die britische Zeitung Independent am Donnerstag (30.05.2002) pünktlich zum 50.Thronjubiläum vorrechnete, wird der Queen möglicherweise schon bald das private Bargeld knapp.

Die Zeitung sammelte alle öffentlich bekannten Details zum Vermögen der Queen und ließ sie von Finanzexperten analysieren. Diese kamen zu dem Schluss, dass ihre Finanzen 'bilanztechnisch gesehen' gegen Null tendieren. Das Vermögen von Königin Elizabeth II. lässt sich nur schwer einschätzen, da der Hof darüber Stillschweigen bewahrt und auch nicht ganz klar ist, was zu ihrem Privateigentum zählt oder dem Staat gehört: So könnte sie weder die Kronjuwelen veräußern noch den Buckingham Palast.

  • Datum 30.05.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2N04
  • Datum 30.05.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2N04