1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Quadriga

Quadriga - Erdogans Machtmissbrauch: Wer stoppt ihn?

Mit immer neuen Drohungen und Provokationen geht der türkische Präsident Erdogan auf Konfrontation zu Deutschland. Hat Europa die Mittel ihn zu stoppen? Unsere Gäste: Necla Kelek (Publizistin), Kemal Hür (DLF), Alan Posener (Die Welt).

Video ansehen 42:30

Unsere Gäste:

Necla Kelek ist Soziologin und Publizistin. Sie sagt: "Um den Einfluss von Erdogan in Deutschland einzudämmen, sollte man die bilateralen Verträge mit der Türkei kündigen. Zum Beispiel die zur Entsendung von Imamen und Lehrern nach Deutschland."

 

Alan Posener ist Kommentator für die Zeitung „Die Welt“. Er sagt: Die Türkei bleibt ein unerlässlicher Verbündeter des Westens. Aber es ist Zeit, den Türken zu sagen, dass sie zwischen Erdogan und der Mitgliedschaft in der EU wählen müssen.

 

Kemal Hür arbeitet als freier Journalist unter anderem für den Deutschlandfunk. Er sagt: "Die EU, die Bundesregierung und die deutschen Parteien müssen sich für die Freilassung des Schriftstellers Doğan Akhanlı einsetzen und dem machthungrigen Egozentriker Erdoğan ein für allemal seine Grenzen aufzeigen – nicht nur im Wahlkampf."