1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Presse

Qantara.de für CIVIS-Preis nominiert

Das Dialogportal Qantara.de der DW ist einer der Nominierten für den CIVIS Medienpreis für Integration und kulturelle Vielfalt in Europa in der Kategorie „Online Media“. Der Preis wird am 18. April in Berlin verliehen.

default

www.qantara.de will zum Dialog mit der islamischen Welt beitragen. Das Internet-Portal ist ein Projekt der Deutschen Welle, an dem auch das Goethe-Institut, das Institut für Auslandsbeziehungen und die Bundeszentrale für politische Bildung beteiligt sind. Es wird vom Auswärtigen Amt gefördert. Das arabische Wort „qantara“ bedeutet Brücke.

Die Preisträger werden kurz vor der Preisverleihung bekanntgegeben. Ebenfalls nominiert sind die Webangebote www.augenaufbremen.de der Bremer Hochschule und www.cafebabel.com, ein Nachrichtenmagazin für junge Europäer.

Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Staatsministerin Maria Böhmer, und die ARD-Vorsitzende und Intendantin des WDR, Monika Piel, werden den Preis am Donnerstag, 18. April, im Bundeskanzleramt überreichen.

CIVIS zeichnet seit über 20 Jahren Programmleistungen im Radio, Fernsehen und seit 2010 auch im Internet aus, die das friedliche Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher nationaler, ethnischer, religiöser oder kultureller Herkunft fördern. Der „European CIVIS Online Media Prize“ ist mit 5.000 Euro dotiert.

Die DW ist Partner der Europäischen Medienstiftung für Integration, CIVIS.

www.qantara.de

WWW-Links