1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Aktuell Europa

Putin ernennt neue Regierung

Der russische Präsident Wladimir Putin hat wichtige Regierungsposten erneut mit engen Vertrauten besetzt. Außenminister bleibt Sergej Lawrow, Verteidigungsminister Anatoli Serdjukow.

Putin forderte die von Ministerpräsident Dmitri Medwedew geführte Regierung auf, ihre Pflichten unter den erschwerten Bedingungen der Wirtschaftskrise zu erfüllen und den bisher eingeschlagenen Kurs beibehalten. Vizeregierungschef im neuen Kabinett wird erneut Igor Schuwalow. Auch Finanzminister Anton Siluanow behält seinen Posten.

Neuer Innen- und neuer Wirtschaftsminister

Der bisherige Moskauer Polizeichef Wladimir Kolokolzew wird Nachfolger des in Skandale verwickelten Innenministers Raschid Nurgaljew. Neuer Wirtschaftsminister ist Andrej Belousow. Politische Beobachter sehen in seiner Berufung einen Hinweis darauf, dass Putin den Wirtschaftsreformen entgegentreten will, die Regierungschef Medwedew angekündigt hatte. Dazu zählte unter anderem ein Privatisierungsschub.

jh/gmf (dpa,reuters, afp, dapd)