1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Puma hat Asien im Blick

Der Sportartikelhersteller Puma will das operative Geschäft in Asien in die eigene Hand nehmen und gründet dazu mit Lizenznehmern in verschiedenen Ländern Gemeinschaftsunternehmen. An den Joint Ventures in Japan, Taiwan, China und Hongkong, die ab Januar 2006 ihre Arbeit aufnehmen sollten, sei Puma jeweils mehrheitlich beteiligt, teilte der Konzern am Mittwoch mit. Außerdem gründe der Sportartikelhersteller in Indien eine 100-prozentige Tochtergesellschaft und baue einen weiteren Standort in Dubai für die Region Mittlerer Osten auf. Mit den Schritten will Puma die Expansion in Asien beschleunigen.

  • Datum 27.07.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6y4L
  • Datum 27.07.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6y4L