1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Made in Germany

Public Viewing - Das Geschäft mit der Fußball-WM

Die Fußball-Weltmeisterschaft geht los und alle fiebern mit - überall in Berlin blüht das Geschäft mit dem Public Viewing. Nicht nur auf der berühmten Fanmeile vor dem Brandenburger Tor, sondern auch im Südosten Berlins, in Köpenick.

Video ansehen 05:08

Im Stadion des Fußball-Clubs 1. FC Union haben 12.000 Fans ihre eigenen Sofas auf das Spielfeld gestellt. Ein Riesengeschäft mit Fanartikeln, Caterern und Eventorganisatoren. Das erste Spiel der deutschen Nationalmannschaft ist ein Riesenereignis. Die Technik im Public Viewing Stadion muss perfekt funktionieren, damit sowohl die Großbildleinwand als auch der Sound die Fans nicht enttäuschen. Denn die sind bereit, zur WM richtig Geld auszugeben. Grit Hofmann und Miltiades Schmidt haben die letzten Vorbereitungen der Veranstalter begleitet, dem Caterer über die Schulter geschaut und mit den Fans beim ersten Spiel der deutschen Mannschaft gejubelt. Unsere Reporter berichten über das Geschäft mit der Weltmeisterschaft und die Herausforderungen an die Unternehmen.