1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Unsere Experten

Psyche und Herz – Prof. Dr. Dietrich Andresen erklärt, wie sich beides gegenseitig beeinflusst.

Manchmal werden Herzbeschwerden durch Emotionen und Stress ausgelöst. Auf die leichte Schulter darf man sie aber trotzdem nicht nehmen.

Video ansehen 07:51

Video ansehen

Der Berliner Kardiologe begegnet immer wieder Patienten, bei denen das Herz durch Kummer und Sorgen Schmerzen bereitet oder aus den Takt gerät. Er weiß aber auch, dass oft Patienten zu unrecht als Fälle für den Psychiater abgestempelt werden – denn ihr Herz hat nämlich doch einen körperlichen Defekt. Eine gründliche Untersuchung ist daher immer notwendig. Prof. Dr. Dietrich Andresen leitet die Kardiologie an der Evangelischen Elisabeth Klinik in Berlin und ist im Vorstand der Deutschen Herzstiftung.

Kardiologie an der Evangelischen Elisabeth Klinik

Lützowstraße 24–26
10785 Berlin
E-Mail: sekretariat.andresen@pgdiakonie.de

Audio und Video zum Thema