1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Familienunternehmen

Prym: Von Druckknöpfen bis Hightech

Jeder kennt sie: Druckknöpfe. Die Firma Prym stellt sie her. Ein Familienunternehmen mit langer Tradition und einem Sinn für neue Trends.

14.09.2007 DW-TV projekt zukunft prym

Es klackt bis heute: Der kleine Verschluss ist nicht wegzudenken, von Hosen, Portemonnaies und Taschen. 15 Millionen Druckknöpfe stanzt das Stolberger Unternehmen täglich. Ob Bogner, Armani oder GAP - Prym beliefert alle, die in der Modebranche Rang und Namen haben. Inzwischen hat sich der Hersteller von Messingdruckknöpfen und Nähzubehör zum Hightech-Konzern entwickelt, der auch Kleinstteile für die Handyproduktion und Autoelektronik fertigt und weltweit 4.000 Mitarbeiter beschäftigt. Der kleine Verschluss mit dem Klick hat daran entscheidenden Anteil: Auf einem Viertel der weltweit produzierten Druckknöpfe steht der traditionsreiche Name "Prym". Das Unternehmen ist inzwischen fast 500 Jahre alt - und damit der älteste deutsche Industriebetrieb.

WWW-Links

Audio und Video zum Thema