1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Proteststreiks bei VW in Brasilien

Tausende von Volkswagen-Arbeitern haben in Brasilien für Dienstag einen ersten dreistündigen Proteststreik gegen beträchtliche Personalreduzierungen beim deutschen Autohersteller angekündigt. Die Gewerkschaften werfen VW eine Verletzung von Abkommen über Arbeitsplatzsicherung vor. Das Unternehmen entgegnet, dass es sich nicht um Entlassungen handele. Die überschüssigen knapp 4.000 von insgesamt 24.800 VW-Arbeitern sollen laut VW in eine nach dem Vorbild der AutoVision in Wolfsburg neu zu gründende Gesellschaft übergeführt werden. Sie würden weiter Gehalt beziehen und bei der Suche nach einem neuen Arbeitsplatz unterstützt werden, heißt es.

  • Datum 05.08.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3woh
  • Datum 05.08.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3woh