1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Proteste gegen EU-Richtlinie legen Belgiens Häfen lahm

Belgiens Hafenarbeiter haben am Montag (16.1.)aus Protest gegen ein EU-Gesetz für mehr Wettbewerb die Arbeit niedergelegt. Kein Schiff wurde in Antwerpen, Brüssel, Gent und Seebrügge entladen. Gut 3000 Arbeiter machten sich nach Straßburg auf, um vor dem Europäischen Parlament mit Kollegen aus ganz Europa gegen das Gesetz zu protestieren. Die EU-Kommission will bei Lotsen- und Schleppdiensten sowie beim Löschen von Ladung für geringere Kosten sorgen. Reedereien sollen ihre Schiffe selbst be- und entladen dürfen. Das ist bisher den Unternehmen vorbehalten, die in den Häfen ansässig sind. Das Europaparlament will an diesem Mittwoch darüber abstimmen.

  • Datum 16.01.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7nPn
  • Datum 16.01.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7nPn