1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Ostmitteleuropa

Protest gegen Bau eines Nato-Radars bei Pécs

Budapest, 20.2.2004, PESTER LLOYD, deutsch

Umweltschützer organisierten eine Protestaktion, um den Bau eines Nato-Radars im Naturschutzgebiet im Mecsek-Gebirge bei Pécs zu verhindern. Die Nato will drei große Radaranlagen in Ungarn errichten lassen.

Während es sich bei zweien – in Bánkút, im nordöstlichen Bükk-Gebirge und bei Békéscsaba – um den Austausch von veralteten Anlagen handelt, soll die dritte, neue in einem seit 1977 geschützten Gebiet mit einmaliger Flora errichtet werden. Die Grünen verhinderten mit einer Menschenkette die Rodung des Waldes und protestierten gegen die Tatsache, dass die Bewohner der Region über den Plan vorher überhaupt nicht informiert wurden.

Ein Protestbrief wurde auch an Nato-Generalsekretär Jaap de Hoop Scheffer mit dem Vorschlag abgeschickt, die Radaranlage in den viel höheren Bergen Sloweniens zu errichten. Die Protestaktion erwies sich als erfolgreich, die Pläne zur Rodung des Gebiets mussten zunächst aufgegeben werden. (fp)

  • Datum 20.02.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4hGV
  • Datum 20.02.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4hGV