1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

ProSiebenSat.1-Vorstandschef Rohner geht

ProSiebenSat.1-Vorstandschef Urs Rohner wird den Fernsehkonzern zum 30. April 2004 auf eigenen Wunsch verlassen. Sein Nachfolger soll der bisherige Vorstand für das operative Geschäft (Chief Operating Officer), der 46-jährige Guillaume de Posch werden. Das teilte das Unternehmen am Dienstag in München mit. Rohner hatte den Posten des Vorstandschefs, zunächst nur von ProSieben, im Februar 2000 übernommen. Im September 2003 war sein Vertrag vom Neueigentümer, dem amerikanischen Medienmogul Haim Saban, vorzeitig um zwei Jahre bis Ende 2006 verlängert worden. Saban begründete damals die Vertragsverlängerung damit, dass Rohner bei der weiteren Konsolidierung des Fernsehunternehmens uneingeschränktes Vertrauen genieße.

  • Datum 23.03.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4pF3
  • Datum 23.03.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4pF3