1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

ProSiebenSat.1 geht an US-Investor

Der US-Milliardär Haim Saban hat das Bieterrennen um den Fernsehkonzern ProSiebenSat.1 im zweiten Anlauf für sich entschieden. Zwei Tage nach seinem neuen Angebot sprach der Gläubigerausschuss der KirchMedia dem amerikanischen Medienunternehmer den begehrtesten Teil aus der Insolvenzmasse des zusammengebrochenen Medien-Imperiums von Leo Kirch zu. Der Kaufvertrag soll bereits in den nächsten Tagen unterschrieben werden, teilte KirchMedia mit. Nach Angaben aus Verhandlungskreisen liegt das Angebot von Saban und seinen Finanzpartnern bei rund 725 Millionen Euro für die Aktienmehrheit von rund 50,5 Prozent. Zusätzlich verpflichte sich der Medienunternehmer zu einer Kapitalerhöhung von rund 280 Millionen Euro bei der unter Werbeflaute und den Folgen der Kirch-Pleite leidenden Senderfamilie.

  • Datum 06.08.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3x2B
  • Datum 06.08.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3x2B