1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

ProSiebenSat.1 bestätigt Stellenabbau

ProSiebenSat.1-Chef Guillaume de Posch hat bekräftigt, Stellen im Zuge der Übernahme der Sendergruppe SBS abzubauen. Zahlen nannte de Posch in seiner Rede bei der Hauptversammlung am Dienstag laut Redetext jedoch nicht. De Posch bezeichnete die Streichung von Arbeitsplätzen als “Übergangseffekt”. Die Journalisten-Gewerkschaft DJV hatte am Montag berichtet, dass 200 bis 300 Mitarbeiter aus den Nachrichtenredaktionen des Senders Sat.1 entlassen werden sollen. Anderen Berichten zufolge soll es sich um 180 Mitarbeiter handeln: 100 in Berlin und 80 in München. ProSiebenSat.1 wollte sich zunächst nicht dazu äußern.