1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Promi-BHs gegen Brustkrebs

Amerikanische Stars haben Büstenhalter entworfen, die zur Unterstützung der Brustkrebsforschung versteigert werden. Pamela Anderson, Goldie Hawn, Sheryl Crow und Schauspieler Dustin Hoffman trugen neben vielen anderen ihre Ideen bei. Insgesamt kamen 49 Einzelstücke zusammen, die bis zum 15. April online unter www.sothebys.com an den Meistbietenden verkauft werden.

Sheryl Crow hängte für ihren Entwurf 150 pinkfarbene Gitarren- Plektren an einen BH. Darauf ist entweder ihr Name oder "Rock on" zu lesen ist. Hoffman und Melanie Griffith sprechen sich auf ihren BHs gegen den Krieg aus: "War sucks" sowie "Make love not war" sind mit silbernen Pailletten auf das schwarze Material gestickt. Das Modell von Bette Midler gleicht einer Federboa. Auf deren Mitte haben sich zwei riesengroße Fliegen nieder gelassen.

Für jeden Büstenhalter wurde ein Mindestpreis von 575 Dollar angesetzt. Spitzengebote erreichten aber bereits die 3000 Dollar-Marke. Die Veranstalter hoffen auf eine Gesamterlös von deutlich mehr als 100 000 Dollar (94 000 Euro). Die Aktion wurde von der Schauspielerin und früheren Brustkrebspatientin Téa Leoni ins Leben gerufen. Mit dem Erlös sollen zwei amerikanische Krebsforschungszentren unterstützt werden.

WWW-Links

  • Datum 09.04.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3TWs
  • Datum 09.04.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3TWs