1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Profitabilität bei BMW soll deutlich steigen

Der BMW-Konzern will mit einem Effizienzprogramm und einer Absenkung der Investitionsquote die Profitabilität deutlich verbessern. Bis 2012 werde im Autogeschäft eine Umsatz- Vorsteuerrendite von 8 bis 10 Prozent erwartet, teilte die BMW AG am Donnerstag in München mit. Im vergangenen Jahr lag diese Kennziffer bei nur noch 6,3 Prozent, im ersten Halbjahr 2007 ging sie weiter zurück. BMW ist derzeit nach eigener Einschätzung der erfolgreichste Premium-Hersteller weltweit. Diese Position will der Autobauer durch weitere kräftige Absatzsteigerungen verteidigen. Bis 2012 solle die Zahl der Auslieferungen von zuletzt 1,4 auf 1,8 Millionen Verkäufe steigen, hieß es. 2020 sollen es dann deutlich mehr als zwei Millionen verkaufte Fahrzeuge sein.