1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Produktionsstopp bei GM wegen fehlender Bauteile aus Japan

Die Opel-Mutter General Motors bekommt bei ihrer Produktion in den USA die Folgen der Japan-Krise zu spüren. Wegen fehlender Bauteile stellt der amerikanische Konzern kommende Woche in einer seiner heimischen Fabriken den Betrieb ein. Betroffen sei das Shreveport-Werk im Bundesstaat Louisiana, wie GM am Donnerstag mitteilte. In der Fabrik bauen gut 900 Mitarbeiter die Pick-Up-Trucks Chevrolet Colorado und GMC Canyon. Der Verkauf der Modellen hatte in den ersten beiden Monaten des Jahres deutlich angezogen. GM erklärte weiter, es könne die Kundennachfrage befriedigen und werde die Produktion schnellstmöglich wieder aufnehmen.