1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Produktion der Euro-Münzen ließ Kassen der Metallindustrie klingeln

Die Einführung des Euro-Bargeldes war ein Milliarden-Geschäft für Europas Metallindustrie. Die Produktion der neuen Münzen habe der Nicht-Eisen-Metallindustrie in den vergangenen Jahren einen Umsatz von einigen Milliarden Euro beschert, teilte die Wirtschafts- vereinigung Metalle am Montag in Düsseldorf mit. Seit 1997 seien von der Branche 52 Milliarden Rohlinge hergestellt worden. Die 10-, 20-, und 50-Centstücke bestünden zu rund 90 Prozent aus Kupfer. Bei den 1- und 2-Euro-Münzen sei der Kupferanteil ebenfalls hoch.

  • Datum 09.04.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/24FZ
  • Datum 09.04.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/24FZ