1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Fit & gesund

Problemfall Nasenbeinbruch

Die Knochen des Nasenbeins sind so dünn, dass sie schon bei geringer Gewalteinwirkung brechen können. Ein Nasenbeinbruch ist deshalb eine relativ häufige Verletzung. Symptome: starke Schmerzen, Blutungen, Schwellung. Und oft auch eine Schiefstellung der Nase. Das ist nicht nur unansehnlich sondern behindert auch die Atmung. Deshalb muss die schief stehende Nase vom Fachmann gerichtet werden.

Video ansehen 03:00

Problematisch kann es gleich nach dem Bruch werden, wenn die Schiefstellung der Nase und der starke Blutfluss die Atmung behindern. Betreuer sollten daher immer darauf achten, dass der Betroffene frei durch den Mund atmen kann. Am besten ist eine sitzende Position, leicht nach vorne gebeugt oder bei Bewusstlosigkeit die stabile Seitenlage. Hilfreich kann auch eine Sofortbehandlung mit Eis im Nackenbereich sein. Ferner Nasenstöpsel und zusammengerollte kleine Kompressen, die im Mund hinter die Oberlippe platziert werden (Kompression der Blutgefäße zur Nase) .

Ein Nasenbeinbruch muss immer sofort ärztlich versorgt werden. In der Regel wird unter örtlicher Betäubung die Nase auf- und gerade gerichtet und der Bruch mit einer Schiene oder einem Pflasterverband fixiert. Komplikationen können durch den Bruch selber, aber auch durch mögliche Infektionen entstehen. Daher muss der Heilungsverlauf immer ärztlich begleitet werden. Ein Nasenbeinbruch verheilt in der Regel problemlos.