1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Prix Goncourt für Laurent Gaudé

Der bedeutendste französische Literaturpreis, der Prix Goncourt, geht in diesem Jahr an den Dramaturgen und Romancier Laurent Gaudé. Der 1972 geborene Franzose erhielt den Preis für seinen Roman "Le Soleil des Scorta" über eine arme süditalienische Familie, die aus einer Vergewaltigung hervorgegangen ist und über drei Generationen Verbrechen und Unheil zu entfliehen sucht, die wie ein Fluch über ihr liegen. 2006 soll die deutsche Übersetzung bei dtv veröffentlicht werden.

In Deutschland wurde Gaudé unter anderem mit seinem vielfach preisgekrönten Roman "Der Tod des Königs Tsongor" bekannt. Sein Theaterstück "Combats de possédés" wurde 2002 vom Schauspielhaus in Essen unter dem deutschen Titel "Kampfhunde" in der Regie von Jürgen Bosse erstaufgeführt.