1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Privatisierung der Flugsicherung verzögert sich

Die Privatisierung der Deutschen Flugsicherung (DFS) dürfte sich nach Einschätzung des Unternehmens um weitere zwei Jahre verzögern. Mit einem Verkauf sei nicht mehr vor der Bundestagswahl 2009 zu rechnen, hieß es aus der DFS-Geschäftsführung in Frankfurt. Auch unter Politikern in Berlin gebe es Zweifel daran, ob eine Privatisierung in der laufenden Legislaturperiode noch möglich sei. Der zuletzt für Frühjahr 2008 geplante Verkauf war bereits mehrmals ins Stocken geraten - zum ersten Mal im Herbst 2006, als Bundespräsident Horst Köhler verfassungsrechtliche Bedenken geltend gemacht hatte.