1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Private US-Schulden wachsen

Die Kreditkarten-Schulden der Amerikaner haben sich drastisch erhöht. Allein seit dem Jahr 2000 sei der Schuldenberg der Bürger bei den Kreditkarten-Unternehmen um 31 Prozent gestiegen, heißt es in einer am Mittwoch in Washington veröffentlichten Studie des unabhängigen Forschungsinstituts Demos und des Zentrums für verantwortliche Kreditvergabe. Insgesamt stünden die privaten US-Haushalte mit niedrigen und mittleren Einkommen derzeit mit etwa 800 Milliarden Dollar in der Kreide. Im Durchschnitt sei jeder dieser Haushalte mit knapp 8400 Dollar verschuldet.

  • Datum 13.10.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7Il7
  • Datum 13.10.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7Il7