1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Prinz Harry hat keine Ahnung von Computern

Prinz Harry (20) hat im Vergleich zu Gleichaltrigen offensichtlich keinen blassen Schimmer von Computern. Ein simpler Test für seine Offiziersausbildung an der Eliteakademie Sandhurst förderte die Ahnungslosigkeit zu Tage, wie der "Daily Mirror" berichtete. Der Test ist nicht maßgeblich für eine Aufnahme an der Akademie. Harry beginnt nach den Angaben am 8. Mai mit seiner Soldatenlaufbahn. Die Aufnahmeprüfung für Sandhurst hatte er im vergangenen September bestanden.

Harry, der statt durch diszipliniertes Verhalten eher durch Trinkgelage, Raufereien und zuletzt auf einer Party in einem Nazikostüm aufgefallen war, ist bereits vorgewarnt: Kurz nach der Prüfung drohte ihm sein künftiger Vorgesetzter, er werde entlassen, wenn er sich nicht benehme. Der Kommandant der Akademie, Generalmajor Andrew Ritchie, hatte gesagt: "Ich habe bereits bestimmte Kadetten, deren Verhalten den Maßstäben für einen Offizier nicht gerecht wurde, aus Sandhurst entfernen lassen, und ich würde es wieder tun." Harry werde behandelt wie jeder andere auch.

  • Datum 15.04.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6W0l
  • Datum 15.04.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6W0l